8bit-wiki-logo

Cambridge Z88 Notebook

Der Cambridge Z88 wurde ab 1987 von Clive Sinclair produziert. Da Clive Sinclair durch den Verkauf seiner Firma "Sinclair LTD" an Amstrad keine Produkte mit dem Namen "Sinclair" vertreiben durfte, gründete er Cambridge Computer.

Das Notebook Z88 entstand aus Sir Clive Sinclairs Pandora Portable Computer Projekt, und hatte sein Betriebssystem mit vielen Programmen bereits im ROM, so daß das Notebook unmittelbar nach dem Start betriebsbereit war.

Hersteller Cambridge Computer
Modellname Z88
Nicknames  
Markteinführung 1987
Vorgängermodelle keine, Projekt Pandora
Nachfolgemodelle keine
Klone/Nachbauten  
Preis 200 Pfund (ca 300 Euro)
   
Tastatur Gummitasten QWERTZ oder QWERTY
CPU Zilog Z80, 3,28 MHz
RAM 32 KByte, erweiterbar auf 4 MByte
ROM 128K
Video eingebautes LCD Display, schwarzweiss
Auflösung 640*64 pixel (80*6 Zeichen), 3 Graustufen
Erweiterungen Printer über RS2323, RAM / Flashcard
Programmierung BBC BASIC, eigenes Betriebssystem OZ